Þú ert hér://Das Pferd der götter

Das Pferd der götter


Das Pferd hat die Isländer seit Anbeginn der Besiedelung der Insel begleitet. Von der Landnahmezeit bis weit ins 20. Jahrhundert war das Pferd im täglichen Leben, bei Reisen und für alle Transporte notwendig und unersetzlich. Ohne Pferde wäre die Insel praktisch nicht bewohnbar gewesen. Heute hat das Pferd eine neue Rolle übernommen. 

Reiten ist nun ein Hobby, und Pferde sind für viele tausende Isländer zu Kameraden in der Freizeit geworden. In diesem Buch folgen wir dem Pferd rings ums Land. Die Bilder zeigen die mannigfaltigen Bechäftigungen mit Pferden, wir begleiten Schaftreiber bei der Suche im Hochland und nehmen Teil an Langritten. Wir lernen das freie Leben der Pferdeherden in den Bergen kennen, sind bei einer Fohlengeburt zugegen und beobachten das Fohlen während seiner ersten Minuten. Wir sehen, wie die Stute ihr Neugeborenes trockenleckt, wie dieses zum ersten Male trinkt und seine ersten Schritte in dieser Welt wagt. 

Anna Fjóla Gísladóttir kennt Pferde seit frühester Kindheit und hat sich als Fotografin einen Namen gemacht. Seit vielen Jahren widmet sie sich immer wieder der schwierigen und doch so lohnenden Aufgabe, Pferde zu fotografieren. Sie hat nun ausgewähltes Bildmaterial zusammengestellt und veröffentlicht es hier zum ersten Mal als Ganzes in diesem Buch.

Verð 3.390 kr.

Gerð SíðurÚtgáfuárVerðMagn
Innbundin-2006 Verð 3.390 kr.
Vörunúmer: Á ekki við

Sækja í verslun: Frítt

Sendingargjald: Frá 590 kr.

Flokkar: / /