Höfundur: Gígja Einarsdóttir

Das Islandpferd ist einer der größten Schätze Islands. Auf der Insel blieb die Rasse seit dem Beginn der Besiedlung rein erhalten. Jahrhundertelang leistete hier das Pferd in der Landwirtschaft und als Fortbewegungsmittel unentbehrliche Dienste. Heute schätzen Pferde-freunde auf der ganzen Welt die einzigartigen Eigenschaften des Isländers.

Der ästhetisch anspruchsvolle Bildband Islands Pferde von Gígja D. Einarsdóttir zeigt in einfühlsamen Fotos auf 144 Seiten das Islandpferd zu allen Jahreszeiten in seinem natürlichen Lebensraum. Das Buch erscheint auf Isländisch, Englisch, Deutsch und Dänisch.

Die Autorin Gígja D. Einarsdóttir ist mit Islandpferden aufgewachsen und mit der Natur ihrer Heimat tief verwurzelt. Sie besitzt ein besonderes Gespür für den richtigen Augenblick und hat sich längst einen Namen als Pferdefotografin gemacht.