Höfundur: Björn Rúriksson

Es dauert wohl ein ganzes Leben, ein Land in all seinen Facetten kennenzulernen. Die meisten Besucher müssen sich mit ersten Eindrücken zufriedengeben, auch wenn diese oft schon tiefgreifend sind. Jetzt können sie sich jedoch von der Erfahrung des Piloten und Fotografen Björn Rúriksson bereichern lassen, denn nach unzähligen Stunden in der Luft hat er, mit der Kamera in der Hand, die Essenz der Insel für seinen Bildband „Iceland above“ (Island von oben) in atemberaubender Weise eingefangen.

Die vulkanische Aktivität ist ein grosser Teil von Islands Identität. Unablässig verändert und formt sie die Insel, und Björn ist wie ein Chronist dieser Veränderungen, denn er hat sage und schreibe 16 Vulkanausbrüche in Island überflogen und fotografisch dokumentiert.

Das Buch ist nach Regionen unterteilt. Jedes Kapitel beginnt mit einer Einführung in die Charakteristiken der Region, die dann mit Islands geologischer Geschichte in Verbindung gebracht werden. Der Bildband „Iceland from above“ erfüllt damit einen dreifachen Zweck: er ist Informationsquelle, Souvenir und Kunstwerk in einem

Island von oben ist in sechs Sprachen veröffentlicht worden: Englisch, Französisch, Deutsch, neuerdings auch in Russisch und Chinesisch