Þú ert hér:Forsíða/Bókabúð/Die Trolle in den Bergen

Die Trolle in den Bergen

Höfundar: Jón Árnason, Silja Aðalsteinsd. endurritaði

Volksagen und märchen sind seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil des Lebens auf Island. Viele dieser Geschichten, die man sich an langen Winterabenden erzählte, waren von der isländischen Natur inspiriert und berichteten von Trollen in Bergen und Elfen in Steinen. Andere entsprangen einfach einer ungebändigten Fantasie und sind uns heute als markige Geistergeschichten erhalten. Dieses Buch bietet eine bunte Auswahl aus den schönsten Geschichten, verziert mit wundervollen Illustrationen.

Jón Árnason (1819–1888) war ein isländischer Gelehrter. Nach dem Vorbild der Gebrüder Grimm spürte er Volkssagen und Märchen auf, die seine Landsleute einander jahrhundertelang erzählt hatten, und schrieb sie nieder. Eine erste, wegweisende Sammlung wurde in den Jahren 1862 und 1864 in Leipzig, in zwei gedruckten Bänden veröffentlicht. Fast hundert Jahre später, zwischen 1954 und 1961, erschien in Reykjavík eine noch deutlich umfangreichere Ausgabe in sechs eindrucksvollen Bänden. Diese ist bis heute die bedeutendste Sammlung isländischer Volkssagen und Märchen.

Verð 2.590 kr.

Gerð SíðurÚtgáfuárVerðMagn
Mjúkspjalda1742016 Verð 2.590 kr.
Vörunúmer: Á ekki við Flokkar: /