Höfundur: Hörður Kristinsson

Die Blütenpflanzen und Farne Islands, eines der populärsten Bestimmungsbücher der isländischen Flora, erscheint jetzt in einer neuen, reichlich erweiterten Auflage. Sie umfasst alle 465 in Island vorkommenden Pflanzenarten, davon mehrere, die erst in den letzten Jahren heimisch wurden. Das Buch bietet eine detaillierte und kurzgefasste Beschreibung aller Arten mit Angaben über ihr Habitat, ihre Verbreitung, Blütezeit und Größe. Jede Darstellung einer Pflanze ist mit einem Farbphoto, einer Zeichnung und einer Verbreitungskarte illustriert, die auf den neuesten Informationen basiert. Die Pflanzen
sind nach Blütenfarben und anderen auffälligen Merkmalen geordnet, welche zu Beginn in einfachen Bestimmungsschlüsseln vorgestellt werden. Dies sollte vor allem dem Laien das Kennenlernen der isländischen Flora und die Bestimmung erleichtern.

Der Author, Hörður Kristinsson, ist Dr. rer. nat. der Universität Göttingen und hat beinahe 50 Jahre lang die Kartierung der isländischen Flora organisiert und Pflanzen photographiert. Er war von 1977 bis 1987 Professor der Botanik an der Universität Islands in Reykjavik und anschließend bis 1999 Direktor des Naturhistorischen Institutes in Akureyri. Dort wirkte er bis zu seiner Pensionierung 2007 weiter als Experte für Botanik.

Íslenska plöntuhandbókin er einhver vinsælasta handbók sinnar tegundar og birtist nú í nýjum búningi, ríkulega aukin og endurbætt. Fjallað er um 465 tegundir plantna, þar af margar sem hafa bæst við íslenska flóru á undanförnum árum.